__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 18, Folge 555

Dets Top 3 der deutschen Luxux-Limo-Schnäppchen | BMW M5 CS | GRIP-Elektro-Check - Volvo XC40 Recharge

Premium
Folge jetzt ansehen

Matthias Malmedie präsentiert alles, was man über den neuen BMW M5 CS wissen muss.

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie beantwortet als einer der Ersten alle interessanten, witzigen und skurrilen Fragen zum neuen „Oberbayern“. Außerdem: „Dets Top 3 deutsche Luxuslimo-Schnäppchen“ und „Elektro-Check - Volvo XC40 Recharge“.

635 PS, dazu eine Beschleunigung wie ein Supersportwagen in 3,0 Sekunden von Null auf Hundert - und sogar Platz für vier Passagiere: Der 305 km/h schnelle BMW M5 CS ist eines der extremsten Geräte des Jahres. Dieser M5 bietet von allem mehr: Mehr Power, mehr Optik, mehr Carbon, mehr Performance – und zwar für deutlich mehr Geld. Nur in Sachen Gewicht ging es nach unten: Rund 70 Kilo soll der „Club Sport“ leichter sein als sein „kleiner“ M5-Bruder. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie weiß, dass die Community steil geht auf diese High-End-Power-Limo. Deshalb wird er in einem spektakulären Q&A alle Fragen der Fans dazu beantworten, darunter u.a. ein Duell der besonderen Art gegen einen Trabant mit satten 26 PS oder die Zubereitung eines Milch-Shakes „à la Malmedie“.

BMW 7er, VW Phaeton und Mercedes-Benz S-Klasse: Vor ein paar Jahrzehnten kosteten diese und ähnliche Luxusautos mehrere Jahresgehälter. Heute sind sie zu Preisen von 5.000 bis 10.000 Euro zu haben. Unter der Haube gibt es Power satt, das vollausgestattete Interieur verwöhnt mit edlem Leder und zeitgenössischer Hightech und im Verkehr sind sie noch heute ein Hingucker. Det zeigt seine Top 3 der deutschen Luxuslimo-Schnäppchen aus den 80er-, 90er- und 2000er-Jahren. Außerdem verrät er, worauf man beim Kauf unbedingt achten sollte und welche versteckten Kosten lauern. Denn auch wenn sie mittlerweile extrem wenig kosten, können sich Luxuslimos leicht als Groschengrab entpuppen.

„Der Beginn einer neuen Ära“ – sagt Volvo. Der XC40 Recharge ist Volvos erstes vollelektrisches Auto. Doch eigentlich ist er der technische Zwilling des Konzernbruders Polestar 2: gleiche Batterie, gleiche Leistung, ähnliche Assistenzsysteme. Auch beim Design findet man Parallelen, obwohl der XC40 ein SUV ist und der Polestar 2 eine Fließhecklimousine. Selbst preislich liegen sie nah beieinander – was sind also die Unterschiede und bei welchen Tests schneidet der Volvo eventuell besser oder schlechter ab als der Polestar? E-Experte Alex Bangula checkt den Elektro-Schweden mit satten 408 PS und findet heraus, was das Kompakt-SUV aus dem Hohen Norden so alles kann.

Dets Top 3 der deutschen Luxux-Limo-Schnäppchen | BMW M5 CS | GRIP-Elektro-Check - Volvo XC40 Recharge
So, 08.08.2021 18:15
So, 08.08.2021, 18:15 Uhr
Dets Top 3 der deutschen ...

Videos zur Folge

Ganze Folgen online sehen