__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

Fragen & Antworten zu "GRIP - Das Motormagazin"

"GRIP - Das Motormagazin" ist DAS deutsche TV-Format rund ums Auto. Seit 2007 bietet das Team mit Matthias Malmedie, Niki Schelle und Det Müller bei RTLZWEI Motorsportunterhaltung der Extraklasse im Fernsehen.

Worum geht's bei "GRIP - Das Motormagazin"?

Egal ob Videos rund um BMW, Mercedes, Audi, Porsche oder Elektro-Mobilität, die GRIP-Community weiß, was sie von dem Magazin und jedem GRIP-Moderator erwarten kann.

So ist Matthias Malmedie im GRIP-Team zuständig für Sportwagen und Autos mit viel PS. Und niemand schreit so schön "alter Schwede", wenn er mit einem BMW, Mercedes oder Porsche durch die Landschaft brettert.

GRIP-Gebrauchtwagenexperte Andreas Raulf checkt bei "GRIP - Das Motormagazin" Autos aus zweiter Hand - vom Audi bis zum BMW. Andreas ist Kfz-Technikmeister, Auto-Allrounder und Händler für Fahrzeuge aller Art. 

Ex-Rallyefahrer Niki Schelle ist legendär in seiner Rolle als "Wachtmeister Schelle" und begutachtet bei GRIP die "Crème de la Chrome" PS-starker Autos vom Porsche bis hin zum Mercedes-AMG. Und Niki Schelle ist - neben Altmeister Walter Röhrl - der einzige, der Beifahrer Matthias Malmedie das Fürchten gelehrt hat.

GRIP-Testfahrer Alex Bangula kümmert sich bei "GRIP - Das Motormagazin" um den GRIP-Elektro-Check. Dabei fühlt er deutschen Elektrofahrzeugen wie dem Audi e-Tron GT oder amerikanischen Sportwagen von Tesla auf den Zahn.

Hamid Mossadegh ist der Luxusautoexperte in der Sendung "GRIP - Das Motormagazin". Der Hamburger Autohändler präsentiert dem GRIP-Zuschauer die "Crème de la Chrom" der Autowelt von Ferrari, Lamborghini oder Rolls Royce. 

Rennfahrerin Cyndie Allemann ist bei GRIP die Frau für schnelle Sportwagen und PS-starke Gefährte. In so manchem Magazin-Beitrag hat sie Matthias Malmedie abgehängt. 

Helge Thomsen ist der GRIP-Experte für Youngtimer und ungewöhnliche Experimente. Und für das Motormagazin hat Helge Thomsen sogar schon den Weihnachtsmann besucht. Inklusive Action im schwedischen Schnee.

Neben der Sendung "GRIP - Das Motormagazin" im TV gibt es weitere GRIP-Channels bei YouTube, Facebook, Instagram, Snapchat und TikTok. Schau dort auf jeden Fall mal vorbei!

am 10.06.2019 auf dem Sachsenring
am 10.06.2019 auf dem Sachsenring

Aber auch "in echt" kannst du die GRIP-Moderatoren treffen. Denn mehrfach pro Jahr findet das GRIP Motorevent statt. Auf dem Nürburgring, dem Salzburgring oder dem Sachsenring kommen Tausende Motorbegeisterte mit ihrem Audi, BMW, Mercedes, Golf oder anderen Fahrzeugen zusammen, um eine gute Zeit zu haben, zu driften oder mit dem Helikopter eine Runde zu drehen. Und die Moderatoren rund um Matthias und Niki geben Autogramme.

Zudem gibt es eine Zeitschrift zu "GRIP - Das Motormagazin", die in jedem gut sortierten Kiosk zu finden ist. Schau auf jeden Fall mal rein!

Wo läuft "GRIP - Das Motormagazin"?

"GRIP - Das Motormagazin" rund um Matthias und Co. läuft jeden Sonntag um 18:15 Uhr im TV bei RTLZWEI.

Was läuft in der nächsten Folge von "GRIP - Das Motormagazin"?

Wenn du wissen möchtest, was in der nächsten Sendung läuft, dann schaue auf dieser Unterseite von RTLZWEI.de vorbei, denn hier findest du Infos zu allen Folgen des TV-Magazins.

Wo kann man ganze Folgen von "GRIP - Das Motormagazin" sehen?

Ganze Folgen von "GRIP - Das Motormagazin" werden bei RTLZWEI ausgestrahlt und sind anschließend auf RTL+ zu sehen.

Wo kann man Videoclips von "GRIP - Das Motormagazin" sehen?

Videoclips mit dem beliebten GRIP-Testfahrer Matthias und Co. kannst du hier bei RTLZWEI.de sehen. 

Wie viele Ausgaben von "GRIP - Das Motormagazin" gibt es?

Von "GRIP - Das Motormagazin" gibt es bereits weit über 500 Folgen - und entsprechend viele Videos bei Youtube. Von Anfang an dabei sind übrigens Matthias Malmedie und Niki Schelle.

Wie wird man GRIP-Testfahrer?

Um wie Cyndie Allemann oder Helge Thomsen GRIP-Testfahrer zu werden, muss man von der Produktionsfirma der Sendung entdeckt und ausgewählt werden. Es gibt kein öffentliches Bewerbungsverfahren.

Wo wird GRIP gedreht?

GRIP dreht an zahlreichen Orten in Deutschland. Überall dort, wo es Gebrauchtwagen zu inspizieren gilt, können etwa GRIP-Dreharbeiten mit Andreas stattfinden. Aber es steigen auch viele Drehs auf Rennstrecken, Privatstraßen oder gesperrten Flugplätzen im In- und Ausland. Dort brennen dann zum Beispiel Cyndie Allemann und Matthias Malmedie Bremsspuren mit dem neuesten BMW oder Audi in den Asphalt.

Wo ist die GRIP Garage?

Die GRIP Garage befindet sich in Berlin.

Warum kommen manchmal Wiederholungen von "GRIP - Das Motormagazin" im TV?

Manchmal brauchen auch GRIP-Testfahrer Matthias, seine Kollegen und das gesamte Team Urlaub. Deshalb laufen zum Beispiel im Sommer Wiederholungen. Aber keine Sorge: Matthias und Co. arbeiten bestimmt schon wieder an neuen Challenges, die dann bald ausgestrahlt werden.