__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Artikel Hier geht's zum Update

So geht es Justine, Kata und Laura heute

"Deutschlands verlorene Kinder", thematisierte bedrückende Schicksale von KIndern und Jugendlichen. Hier erfahrt ihr, wie es für Justine, Kata und Laura nach den Dreharbeiten weiter ging.
Video Hier geht's zum Interview

"Das darf man zeigen. Das muss man zeigen."

Die Dokumentation „Deutschlands verlorene Kinder“ der Autorin Jasmin Cilesiz begleitet Heranwachsende, die bedrückende Schicksale durchleben mussten. Im Interview erklärt Jasmin Cilesiz mehr zur Entstehung der Dokumentation und warum man hinsehen muss, um zu schützen.
Artikel Hier mehr erfahren

Alle Infos zur Dokumentation

Die RTLZWEI-Dokumentation geht der Frage nach, welche Auswirkung die Kindheit auf unser Leben hat. Was bedeutet es, wenn sie unter traumatischen Umständen abläuft? Welche Chancen haben Kinder unter diesen Vorzeichen psychisch stabile Erwachsene zu werden und welche Hilfen greifen, damit Heranwachsende aus schlimmen Verhältnissen dennoch eine Aussic...
Video Hier geht's zum Video

Eindrücke aus der Dokumentation

Die Dokumentation begleitet Heranwachsende, die bedrückende Schicksale durchleben mussten. Hier gibt es einen kleinen Einblick in "Deutschlands verlorene Kinder".
Video Hier das Interview ansehen

"Viele Kinder sind versteckt mit ihren Sorgen."

Die Hilfsorganisation Die Arche unterstützt die RTLZWEI-Dokumentation "Deutschlands verlorene Kinder". Im Interview erklärt Arche-Gründer Bernd Siggelkow, warum ihm die Dokumentation wichtig ist und, wie man Kindern in schwierigen Situationen helfen kann.
Artikel Alle Infos

Deutschlands verlorene Kinder - Was sich jetzt ändern muss

Der Talk im Anschluss an die Dokumentation beleuchtet gesellschaftliche und politische Hintergründe zur Situation von Kindern in Deutschland, die in prekären Verhältnissen aufwachsen. Geleitet wird die Gesprächsrunde von Wolfram Kons.

Eindrücke und Interviews